Messtechnische Untersuchung eines optischen Sensors in einem Multisensor Koordinatenmessgerät

Bei einem führenden deutschen Hersteller von Multisensor-Koordinatenmessgeräten soll ein innovativer optischer Sensor hinsichtlich seiner messtechnischen Eigenschaften untersucht werden. Auf Basis der Untersuchungen sollen Grenzwerte und Spezifikationen abgeleitet werden. Die Arbeit umfasst insbesondere folgende Teilaufgaben:

  • Erstellung einer detaillierten Beschreibung der Eigenschaften des Sensors (Abmessungen, Messbereiche, Einstellmöglichkeiten …)
  • Auswahl geeigneter Prüfkörper
  • Erstellung eines Prüfplans und Durchführung von Messungen
  • Auswertung und Präsentation der Ergebnisse sowie Aufzeigen von Optimierungsmöglichkeiten

Ihr Kontakt

Dr.-Ing. Marcus Petz
Tel.: (0531) 391-7024
Email: m.petz@tu-bs.de

…oder jeder andere wissenschaftliche Mitarbeiter des IPROM