Herzlich willkommen am Institut für Produktionsmesstechnik

Willkommen auf den Seiten des Instituts für Produktionsmesstechnik der TU Braunschweig. Auf unseren Seiten finden Sie Informationen rund um unser Institut und unsere Projekte. Bei Fragen und Problemen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter/innen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

titelbild.jpg

Aktuelles

Klausursprechstunde "Statistische Messdatenauswertung für Biotechnologen"

Die Klausursprechstunde zur Vorlesung „Statistische Messdatenauswertung für Biotechnologen“ findet am Montag, den 12.02.2018 in der Zeit von 15 bis 16 Uhr in der Bibliothek des IPROM (Schleinitzstraße 20) statt.

Hinweis: Die Klausur am 14.02.2018 findet bereits um 08:30 Uhr statt, in der Liste der Prüfungstermine steht für diese Prüfung 16:30 Uhr, das ist aber falsch! Tag und Ort sind aber korrekt (14.02.2018/Hörsaal BI 84.1).

2018-02-07 · Hanno Dierke

MDA - Exkursion

Die im Rahmen des Moduls MDA angebotene Exkursion in die PTB findet in diesem Semester statt am 5.2. von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr. weitere Infos (227.33 KiB)

2018-02-01 · Marc Fischer

Klausursprechstunde: Messdatenauswertung und Messunsicherheit

Die zweite Sprechstunde zur Klausurvorbereitung findet am Di. 06.02.2018, 17:30 - 18:30 Uhr im Lehrlabor des IPROM statt.

2018-01-31 · Alexander Puschke

Raumänderung der Vorlesung "Qualitätssicherung in der Elektronikfertigung"

Ab Dienstag, den 19.12.2017, findet die Veranstaltung in der Bibliothek des IPROM (Schleinitzstr. 20, neben der Fakultät für Maschinenbau) statt. In der letzten Vorlesungsstunde vor den Weihnachtsferien soll der Termin der Exkusion besprochen werden.

2017-12-13 · Madeline Rodenberg

Auszeichnung für Dr.-Ing. Marc Fischer

Der Dr.-Ing. Siegfried Werth Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der optoelektronischen Koordinatenmesstechnik und der Bildverarbeitung für die industrielle Messtechnik seit 1988 an Nachwuchswissenschaftler vergeben. Am 22.11.2017 erhielt Dr.-Ing. Marc Fischer diese mit 1500€ dotierte Auszeichnung für seine am Institut für Produktionsmesstechnik der TU Braunschweig abgeschlossene Doktorarbeit „Deflektometrie in Transmission - Ein neues Messverfahren zur Erfassung der Geometrie asphärischer refraktiver Optiken“.

In seiner Laudatio hob der Institutsleiter, Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch, hervor, dass mit dem von Dr. Fischer entwickelten und als „holistische Linsenmessung“ bezeichneten Messverfahren erstmals sämtliche geometrische Kenngrößen einer Linse – Krümmungsradien, Linsendicke, Formabweichungen, Dezentrierung und Keilfehler – in einem Messvorgang bestimmt werden können. Nach aktuellem Stand der Technik sind dafür jeweils separate Messungen erforderlich, bei denen das Prüfteil mehrmals neu justiert werden muss. Darüber hinaus ist die neue Technik auch auf stark asphärische Linsen und optische Freiformflächen anwendbar, an denen bestehende Messverfahren versagen. Ein bedeutendes Anwendungsbeispiel ist die Prüfung von Gleitsicht-Brillengläsern, die in immer größeren Stückzahlen gefertigt werden.

Personen (von links): Hr. Arno Fink (Vorsitzender des Kuratoriums der Dr.-Ing. Siegfried Werth Stiftung), Dr.-Ing. Marc Fischer (Preisträger), Dr.-Ing. habil. Ralf Christoph (Geschäftsführender Gesellschafter der Fa. Werth Messtechnik GmbH), Prof. Dr.-Ing. Rainer Tutsch

Foto mit freundlicher Genehmigung von Fr. Anne Kirch

2017-11-30 · Marc Fischer